FANDOM


Auftraggeber: Gisulf

verfügbar ab: Bürger Schildfurtens

Letzte Chance: Vor Flussfahrt

Beschreibung Bearbeiten

In seiner ersten Nacht im neuen Heim wird Gisulf von dem Geist Ludger geweckt. Dieser will die Gruppe aus dem Krähenturm vertreiben.

Folge dem Geist nach unten und finde mit Augenmerk eine Luke im Keller. Leider kann Gisulf diese nicht öffnen.

Suche den Maurer am Rathaus auf. Dieser meint, dass der Kellerkeller mit einem Spaten zu öffnen sei.

Öffne den Kellerkeller. Darin liegt eine Truhe, die Gisulf für 800 EP knackt, mit Ludgers Helm.

Untersuche nun Ludgers Skelett und frage ihn über Rakazok aus. Entscheide dich:

"Ich bin der Hausherr": Ludger wird "Wachhund", Belohnung 1.500 EP

Knacke die Knochen: Es bleibt nur Knochenstaub übrig, Belohnung 1.500 EP.

Bruns Eintrag Bearbeiten

Ein hartnäckiger Spuk behaust den Krähenturm und will nicht weichen, so sehr ihn Gisulf als rechtmäßiger Hausherr auch drängt. Der Spuck zieht sich nach unten zurück - doch wohin?

Im Kellerboden des Krähenturms ist etwas verborgen, sagt das Augenmerk des Erwählten. Er mag es nicht recht zugeben, doch um weiter zu kommen, bedarf es des Rates eines Gebäudefachmannes.

Der Maurer auf dem Schildfurtener Ratsplatz bringt Licht ins Dunkel: Unter dem Keller liegt ein Kellerkeller! Aber schon ein Spaten sollte genügen, den Zugang aufzuhebeln.

Geschwind war das Versteck aufgetan, doch der Spuk haust weiter unter uns - als Wachhund über das Haus des Erwählten! Ein dunkler Schatten liegt also weiterhin über dem Kellerkeller.

Geschwind war das Versteck aufgetan, die sterblichen Reste des Spukenden entdeckt und die Stätte vom ektoplasmatischen Schabernack gereinigt. Licht dringt doch in jeden Winkel!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki