FANDOM


  • Auftraggeber: Rumpelzwack, Gnom im Räuberwald
  • Voraussetzungen: nach Erhalt der magischen Waffen am Zyklopenberg
  • Absolvierbar ab: Questerhalt
  • Letzte Chance: bis zum Verlassen des Räuberwaldes durch den Nordausgang

Beschreibung Bearbeiten

Auf dem Rückweg zur Ordenfeste werdet ihr Zeuge, wie der Gnom, der Gisulf zuvor nach besten Kräften beleidigte, von einem wildgewordenen Eichhörnchen in Schach gehalten wird. Helft ihm, indem ihr das Tier besiegt und bietet anschließend an, seine verlorengegangene Pfeife zu suchen.

Räuberwald Magischer Ring.png

Das gute Stück findet ihr etwas weiter im Nordwesten, im Gebiet mit den drei Steinköpfen. Bringt die Pfeife zurück und grabt dann im gleichen Gebiet bei der Trauerweide nach eurer Belohnung - einem magischen Ring.

Belohnung: 500 EP, wenn ihr dem Gnom die Pfeife gebt. 300 EP für den Fund des Rings.

Bruns Aufzeichnungen Bearbeiten

Allem Drängen zum Trotz, das uns zur Ordensburg befiehlt, vertändelt der Erwählte seine Zeit mit den Nöten eines frechen Gnoms. Dieser Rumpelzwack sagt, er habe seine Pfeife im Westen des Räuberwaldes verloren, als ihm eines der verwandelten Tiere nachgehetzt sei. Kaum hörte der Erwälte den versprochenen Lohn, war alle Disziplin vergessen!

Der Gnom hielt Wort, sofern es einer solchen Kreatur der Niedertracht eben möglich ist und der Erwählte besitzt nun einen magischen Ring. Eilen wir endlich voran!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki