FANDOM


  • Auftraggeber: Untersucht das Hünengrab rechts oben auf dem Thorunacker.
  • Voraussetzungen: keine
  • Absolvierbar ab: Erhalt der Quest
  • Letzte Chance: ???

Beschreibung Bearbeiten

Rechts oben auf dem Thorunacker befindet sich ein Hünengrab. Um es öffnen zu können, benötigt die Heldengruppe eine Gesamtstärke von 600.

Danach erscheint ein Skelettkrieger und anschließend könnt ihr das Grab betreten. Mit Gisulfs Augenmerk findet ihr die Danwoin-Fibel.

Bruns Aufzeichnungen Bearbeiten

Ein altes Hünengrab steht einzig noch von der Wut der Arnorkrieger unversehrt auf dem Thorunacker Schildfurtens. Der massiven Felsentür waren selbst die Grobiane des Schwarzen Gottes nicht gewachsen. Doch ist es klug, einen Zugang zu einem Ort zu ersehnen, der gewiss verschlossen bliebe, so man ihn in Ruhe ließe? Wenn nur das Funkeln im Auge des Erwählten nicht wäre!

Es sind nicht nur die Waffen, wir selbst wuchsen zu neuer Stärke heran und haben mittlererweile eine Gewalt erlangt, die sogar schwersten Stein verschiebt. Aus dem geöffneten Grab wankte uns sein Bewohner entgegen. Meine Sorge war unbegründet. Natürlich was es kein Monster der Kraft, sonst hätte sie sich längst allein befreit. Was bleibt, ist ein leeres Grab. Oder?

Zu den erstaunlichsten Fähigkeiten des Erwählten zählt sein Augenmerk, das ihn selbst nich den verstecktesten Schatz entdecken lässt - so auch das Amulett des Hünengrabes.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki